Demenz Café Care

Ein Cafe für Menschen mit demenzieller Erkrankung und Ihren Angehörigen. Die Stadt Friedberg stellt uns im Seniorenbegegnungszentrum die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Das Cafe wird ehrenamtlich von den Engagement-Lotsen der EAG - Friedberg - geleitet. Wir sind im Gespräch mit weiteren Ehrenamtlichen, die das Team künftig unterstützen werden. Eine Weiterbildung neuer Mitarbeiten ist geplant.

Anfangs soll das Café 14-tägig - Mittwochs - geöffnet sein. Unser Ziel ist es, mit menschlicher Zuwendung, Menschen mit Demenz zu betreuen und deren Angehörigen eine kleine Auszeit vom stressigen Alltag zu ermöglichen.

Mit hausgemachtem Kuchen, Häppchen, Kaffee, Tee und Kaltgetränken wollen wir eine entspannte Atmosphäre schaffen.

Weiterhin wollen wir anbieten: Singen, Kreatives Gestalten, Maleinheiten, (z.B. Wassermalen) oder auch den Umgang mit ästhetischen Materialen wie Sand, Ton, Gips, Zement, Samt, Leinen, Wolle, Jute,.Gespräche, Vorlesen aus Zeitung oder Büchern mit anschließender Diskussion, Spiele, Spaziergänge. Einzelbegleitung, Biographie Arbeit.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig. Wenn gewünscht steht ein professioneller Fahrdienst zur Verfügung. Dieser rechnet die Leistung nach § 45 a SGB XI ab. Auch eine zusätzliche, notwendige professionelle Pflegekraft kann direkt mit den Angehörigen darüber abgerechnet werden.

Grundsätzlich steht bei uns, eine qualifizierte Betreuung der demenziellen Menschen und die Beratung der Angehörigen im Vordergrund.

Runder Tisch Demenz Friedberg

Es soll eine Vernetzung aller Friedberger Organisationen, die mit dem Thema Demenz in Berührung kommen, erfolgen. Ziel dieser Vernetzung soll eine komplette Betreuung, Begleitung und Hilfestellung für die Betroffenen sein und alle sich ergebenden Bereiche abdecken. Für die Pflegenden Angehörigen sollen entlastende Format gefunden und realisiert werden.